Mundschutz: Brille beschlagen? Hier die Lösung!

Atemschutzmaske: Brille beschlagen. Was tun?

Seit dem 24.04.2020 gilt in Deutschland bundesweit eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes (MNS) um die Verbreitung des Coronavirus einzuschr√§nken. Hier sind auch sogenannte „Behelfsmasken“ erlaubt. Dabei handelt es sich um Alltagsmasken aus Stoff (Baumwolle), welche nicht mit medizinischer Leistungen oder Schutzwirkungen beworben werden d√ľrfen. Sie helfen aber dennoch die Verbreitung von Viren (speziell das Coronavirus COVID-19) via Tr√∂pfcheninfektion zu verringern.

Auch interessant: Welche Masken sch√ľtzen gegen das Coronavirus?

Behelfsmasken aus Baumwolle sind zum aktuellen Zeitpunkt ausreichend (auch lokal) und zu einem fairen Preis erh√§ltlich oder lassen sich einfach zu Hause selber machen. F√ľr viele Brillentr√§ger ergibt sich beim Tragen dieser Masken ein Problem: die Brille beschl√§gt beim Ausatmen. Das kann nicht nur √§rgerlich, sondern im Stra√üenverkehr bspw. auch gef√§hrlich sein. Wir m√∂chten dir hier aufzeigen, wie du trotz Maskenpflicht und Brille sicher durch den Alltag kommst!

Warum beschlägt die Brille beim Tragen einer Maske?

Erstmal ist es egal, ob du eine selbstgemachte DIY-Maske oder eine fertige, gekaufte Maske tr√§gst. Das Prinzip ist immer dasselbe: der Mundschutz muss korrekt anliegen. Mund und Nase m√ľssen bedeckt sein und die Maske muss m√∂glichst eng anliegen.
Atmest du nun aus, entweicht die Atemluft nicht wie normalerweise nach vorne, sondern zur Seite und nach oben. Dadurch trifft sie auch zwangsläufig auf deine Brillengläser, die Feuchtigkeit kondensiert an diesen und die Brille beschlägt.
Das selbe Phänomen kennen wir aus den kalten Wintermonaten, wenn wir von draußen in unsere beheizte Wohnung kommen.

Mundschutz: Das hilft gegen eine beschlagene Brille

Zum Gl√ľck gibt es verschiedene Tipps und Tricks, um das Beschlagen der Brillengl√§ser beim Tragen eines Maske in Zeiten des Coronavirus und danach zu verhindern.

Tipp 1: Stelle deinen Mundschutz enger

Sofern es dir möglich ist, justiere die Maske so, dass sie auf der Seite der Nase noch enger anliegt. Dadurch kann weniger Atemluft nach oben hinausströmen. Dies wird nicht komplett das Beschlagen der Brille verhindern, es wird aber deutlich seltener vorkommen.
Einige Masken verf√ľgen auch √ľber einen eingen√§hten Metallklipp bzw. Metallb√ľgel. Mit diesem l√§sst sich die Maske um die Nase ideal enger stellen, sodass sie perfekt anliegt.

Tipp 2: Setze die Brille auf die Maske

Dadurch, dass die Brille auf der Maske sitzt, wird die Maske noch etwas enger anliegen. Zusätzlich gibt es beim Ausatmen etwas mehr Abstand zu den Gläsern und die Brille sitzt insgesamt besser.

Tipp 3: Nutze ein Taschentuch in der Maske

Falte oder rolle ein Taschentuch zusammen und lege es in die Maske. Das Taschentuch muss dabei so platziert werden, dass es unter der Brille, aber in der Maske sitzt. Die feuchte Luft beim Atmen wird nun vom Taschentuch abgefangen.

Tipp 4: Nutze ein Anti-Beschlag-Spray

Diese Methode d√ľrfte die wohl bequemste sein. Anti-Beschlag-Sprays sind nicht nur bei Motorradfahrern beliebt. Das Anti-Beschlag-Spray wird auf die Brille aufgetragen und die Brille normal aufgesetzt (je nach Produkt kann die Vorgehensweise abweichen).
Ein Anti-Beschlag-Spray gibt es entweder offline in jedem Shop f√ľr Motorradzubeh√∂r oder online bei bspw. Amazon oder auch eBay.

Tipp 5: Nutze Seife oder Sp√ľlmittel

Bei diesem Tipp werden die Brillengl√§ser einfach mit etwas Seife oder Sp√ľlmittel eingeschmiert (ohne Alkohol) und nach einer kurzen Einwirkzeit poliert. Die Brille nicht mit Wasser absp√ľlen! Ansonsten wird der Film der Seife auf den Gl√§sern mit abgewaschen. Alternativ zu Seife kannst du auch Rasierschaum nutzen.

Wichtig! Der daraus resultierende Film greift die Beschichtung der Brillengl√§ser an. Sie werden so anf√§lliger f√ľr Kratzer oder werden sogar tr√ľbe. Frag vorher deinen Optiker oder verwende ein Anti-Beschlag-Spray aus Tipp 4.

√úber Medizinklick Team

Hier schreibt f√ľr Sie das Medizinklick Team. Wir freuen uns immer √ľber Ihr Feedback und Anregungen zu unseren Artikeln.

Zeige alle Beitr√§ge von Medizinklick Team →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.