Chlorhexamed direkt 1% Gel 9 g
Chlorhexamed direkt 1% Gel 9 g
-25%
5,26 €
Statt: 6,97 €
+Versand 2,95 €

Chlorhexamed direkt 1% Gel 9 g Preisvergleich

GlaxoSmithKline Consumer Healthcare

rezeptfrei · PZN: 04978599

Günstigster Preis
5,26 €
Vergleichspreis
6,97 €
Ersparnis
25 %
zzgl. Versand
2,95 €
Filter
Zahlungsart

Weiteres

Preisvergleich Chlorhexamed direkt 1% Gel 9 g

2 Angebote verfügbar
mobil optimiert
DocMorris
Einzelpreis 5,26 €
zzgl. Versand
(frei ab 19,00 €)
2,95 €
Gesamtpreis8,21 €
(Grundpreis 58,44 € / 100 g )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 2,95 €Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 19,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Klarna
  • paydirekt
  • Mastercard
  • Visa
  • Barzahlen
+ 2,95 € Versand
frei ab 19,00 €
Gesamtpreis 8,21 €
Grundpreis 58,44 € / 100 g
Daten vom 20.10.2020 23:15, der Preis kann jetzt höher sein.
5,26 €
Zum Shop
mobil optimiert
SHOP APOTHEKE
Einzelpreis 5,57 €
zzgl. Versand
(frei ab 19,00 €)
2,90 €
Gesamtpreis8,47 €
(Grundpreis 61,89 € / 100 g )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 2,90 €Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 19,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • SOFORT
  • Mastercard
  • Visa
  • American Express
+ 2,90 € Versand
frei ab 19,00 €
Gesamtpreis 8,47 €
Grundpreis 61,89 € / 100 g
Daten vom 20.10.2020 23:20, der Preis kann jetzt höher sein.
5,57 €
Zum Shop
Finden Sie Chlorhexamed direkt 1% Gel 9 g auf eBay
mobil optimiert
Finden Sie Chlorhexamed direkt 1% Gel 9 g auf amazon.de
mobil optimiert

Bei MedizinKlick finden Sie Chlorhexamed direkt 1% Gel 9 g im Online Preisvergleich. MedizinKlick ist ein Preisvergleich für Apotheken und stellt auch, sofern verfügbar, Informationen für Chlorhexamed direkt 1% Gel 9 g bereit.

Chlorhexamed direkt 1% Gel 9 g Produktinformationen

  • nur zur Anwendung in der Mundhöhle
    • darf nicht verschluckt werden
  • darf nicht mit den Augen, der Augenumgebung oder den Ohren in Kontakt gebracht werden
    • falls Chlorhexidin doch mit einer dieser Körperstellen in Berührung kommt, muss diese sofort und reichlich mit Wasser gespült werden
  • Intensivpflegepatienten
    • bei Intensivpflegepatienten Kontakt zur Gehirnhaut und zum Zentralnervensystem vermeiden
  • falls Wundgefühl, Schwellungen oder Reizungen des Mundraumes auftreten
    • Arzt oder Apotheker konsultieren
    • ggf. Anwendung beenden
  • Verfärbungen
    • Verfärbungen von Zähnen und Zunge können auftreten
    • Verfärbungen sind reversibel
    • Vorbeugung möglich, indem man den Konsum stark färbender Lebensmittel und Getränke wie z.B. Tee, Kaffee oder Rotwein reduziert
    • in bestimmten Fällen kann eine professionelle Zahnreinigung zur vollständigen Entfernung der Verfärbungen notwendig sein
    • bei Vollprothesen Spezialreiniger empfohlen
  • Zahnpasta, anionische Substanzen
    • Chlorhexidin verträgt sich nicht mit anionischen Substanzen, die i.d.R. ein Bestandteil üblicher Zahnpasten sind
    • diese sollten deshalb mind. 5 Min. vor der Anwendung von Chlorhexidin angewendet werden (Mundhöhle und Zahnbürste zwischendurch gründlich mit Wasser ausspülen) oder zu einer anderen Tageszeit
  • zuckerhaltige Speisen und Getränke
    • unmittelbar nach der Anwendung von Chlorhexidin sollten keine zuckerhaltigen Speisen und Getränke zugeführt werden, da Chlorhexidin sonst in seiner Wirkung beeinträchtigt wird
  • Überempfindlichkeitsreaktionen
    • allergische Reaktionen bis hin zum anaphylaktischen Schock können durch Chlorhexidin ausgelöst werden
  • Anwendung in der Stillzeit unter besonderer Vorsicht
  • keine ausreichenden Erfahrungen zur Sicherheit der Anwendung in der Stillzeit vorliegend
  • nicht bekannt, ob Chlorhexidin in die Muttermilch übergeht
  • Erkrankungen des Immunsystems
    • selten: größer bzw. gleich 1/10000 bis kleiner 1/1000
      • Überempfindlichkeitsreaktionen (u.a. Urtikaria, Erythem, Pruritus)
    • sehr selten: kleiner 1/10000, einschließlich Einzelfälle
      • anaphylaktischer Schock
  • Erkankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes
    • selten: größer bzw. gleich 1/10000 bis kleiner 1/1000
      • allergische Sofortreaktionen
      • Kontaktallergien und -urtikaria
    • ohne Häufigkeitsangabe
      • Wundheilungsstörungen
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts
    • selten: größer bzw. gleich 1/10000 bis kleiner 1/1000
      • Zahnfleischbluten nach dem Zähneputzen
      • verstärkte Zahnsteinbildung
  • Allgemeine Erkrankungen und Beschwerden am Verabreichungsort
    • häufig: größer bzw. gleich 1/100 bis kleiner 1/10
      • reversible Beeinträchtigung des Geschmacksempfindens
        • i.d.R. vorübergehend bei fortgesetzter Behandlung
        • falls Nebenwirkungen länger anhalten, muss Arzt oder Apotheker konsultiert werden
      • reversibles Taubheitsgefühl der Zunge
        • i.d.R. vorübergehend bei fortgesetzter Behandlung
        • falls Nebenwirkungen länger anhalten, muss Arzt oder Apotheker konsultiert werden
      • reversible Verfärbungen des Zahnhartgewebes, von Restaurationen (u.a. Füllungen) und Zungenpapillen
        • Verfärbungen kann z.T. durch sachgemäße Anwendung entsprechend derr Dosierungsanleitung sowie einem reduzierten Konsum von stark färbenden Lebensmitteln und Getränken wie z.B. Tee, Kaffee oder Rotwein vorgebeugt werden
        • Verfärbungen von Zähnen, Zahnersatz oder Zahnfüllungen sind vorübergehend und lassen sich durch Zähneputzen bzw. eine professionelle Zahnreinigung entfernen
          • bei Vollprothesen Spezialreiniger empfohlen
    • gelegentlich: größer bzw. gleich 1/1000 bis kleiner 1/100
      • kribbelndes oder brennendes Gefühl auf der Zunge zu Beginn der Behandlung
        • i.d.R. vorübergehend bei fortgesetzter Behandlung
        • falls Nebenwirkungen länger anhalten, muss Arzt oder Apotheker konsultiert werden
    • selten: größer bzw. gleich 1/10000 bis kleiner 1/1000
      • reversible Parotisschwellung
      • reversible desquamative Veränderungen und Reizungen/Schwellungen der Mukosa
    • ohne Häufigkeitsangabe
      • Reizungen /Irritationen des Mundraumes
  • Überempfindlichkeit gegenüber Chlorhexidin
  • Anwendung auf schlecht durchblutetem Gewebe
  • Anwendung bei Wunden und Geschwüren (Ulzerationen)
  • Anwendung bei oberflächlichen, nicht-blutenden Abschilferungen der Mundschleimhaut (erosiv-desquamativen Veränderungen)
  • Anwendung am Trommelfell, am Auge und in der Augenumgebung
  • flüssige Darreichungsformen: ggf. Anwendung kontraindiziert bei Personen, die das Schlucken nicht richtig kontrollieren können (u.a. Kinder < 6 Jahre)
  •  
  • kein oder vernachlässigbarer Einfluss auf das Reaktionsvermögen
  • Anwendung in der Schwangerschaft unter besonderer Vorsicht
  • keine ausreichenden Erfahrungen zur Sicherheit der Anwendung in der Schwangerschaft vorliegend
  • keine klinischen Daten über exponierte Schwangere vorliegend
  • tierexperimentelle Studien
    • keine teratogenen Eigenschaften beobachtet, jedoch embryotoxische Wirkungen beobachtet 
  • unmittelbar vor Anwendung des Gels Zähne putzen und anschliessend Mundhöhle und Zahnbürste gründlich mit Wasser ausspülen
  • Arzneimittel ist inkompatibel mit Seifen und anderen anionischen Substanzen, die in der Regel Bestandteil üblicher Zahnpasten sind; diese deshalb nicht gleichzeitig, sondern vor Anwendung des Gels anwenden
  • unmittelbar nach Anwendung des Gels keine zuckerhaltigen Speisen und Getränke zuführen, da das Arzneimittel sonst in seiner Wirkung beeinträchtigt wird
  • Gel wird nach den Mahlzeiten mit Hilfe des Applikators direkt auf die entzündete Stelle im Mundraum aufgetragen
  • Einwirkdauer ca. 1 Minute
  • Gel sollte nach dieser Einwirkzeit ausgespuckt werden
  • 2 - 3mal / Tag auftragen
  • Menge richtet sich nach dem Ausmass der Entzündung bzw. nach der Art der Anwendung
  • Einwirkdauer: ca. 1 Minute
  • längere Anwendung des Arzneimittels nur nach Rücksprache mit dem Zahnarzt
  • zur vorübergehenden unterstützenden Behandlung bei bakteriell bedingten Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) und der Mundschleimhaut
  • zur Unterstützung der Heilungsphase nach parodontalchirurgischen Eingriffen
  • Hinweis
    • Gel ausschliesslich im Mundbereich anwenden
    • Gel darf nicht ins Auge, die Augenumgebung oder in den Gehörgang gebracht werden

Weitere Produkte von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare

Nicotinell® 14 mg/24-Stunden-Pflaster, 21 Pflaster
Nicotinell® 14 mg/24-Stunden-Pflaster, 21 Pflaster
Doederlein Vaginalkapseln
Doederlein Vaginalkapseln
Chlorhexamed®-Fluid 0,1% 200ml
Chlorhexamed®-Fluid 0,1% 200ml
Otriven® SinuSpray 0,1% 10 ml
Otriven® SinuSpray 0,1% 10 ml
Voltaren Schmerzpflaster 140 mg 5 wirkstoffhalt. Pflaster
Voltaren Schmerzpflaster 140 mg 5 wirkstoffhalt. Pflaster
Voltaren Schmerzgel forte 23,2mg/g 180 g Gel
Voltaren Schmerzgel forte 23,2mg/g 180 g Gel
Nicotinell® 2 mg 96 Lutschtabletten Mint
Nicotinell® 2 mg 96 Lutschtabletten Mint
PHYSIOGEL® Daily Moisture Therapy Creme 150 ml
PHYSIOGEL® Daily Moisture Therapy Creme 150 ml