Antifungol® HEXAL® Lösung 20 ml
Antifungol® HEXAL® Lösung 20 ml
-
Statt: 5,97 €
versandkostenfrei

Antifungol® HEXAL® Lösung 20 ml Preisvergleich

Hexal AG

rezeptfrei · PZN: 03221670

Leider ist das Produkt in dieser Variante im Moment in keiner Apotheke verfügbar.
Günstigster Preis
-
zzgl. Versand
versandkostenfrei
Filter

Weiteres

Preisvergleich Antifungol® HEXAL® Lösung 20 ml

Finden Sie Antifungol® HEXAL® Lösung 20 ml auf eBay
mobil optimiert
Finden Sie Antifungol® HEXAL® Lösung 20 ml auf amazon.de
mobil optimiert

Bei MedizinKlick finden Sie Antifungol® HEXAL® Lösung 20 ml im Online Preisvergleich. MedizinKlick ist ein Preisvergleich für Apotheken und stellt auch, sofern verfügbar, Informationen für Antifungol® HEXAL® Lösung 20 ml bereit.

Antifungol® HEXAL® Lösung 20 ml Produktinformationen

  • Besondere Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung
    • Bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Propylenglycol, Macrogol (Polyethylenglycol) bzw. Empfindlichkeit gegen 2-Propanol (Isopropanol) empfiehlt es sich, anstelle der Lösung zur Anwendung auf der Haut eine andere Darreichungsform (z. B. eine Creme) zu verwenden, in der die genannten Bestandteile nicht enthalten sind.
    • Propylenglycol kann Hautreizungen hervorrufen.
    • Antifungol® HEXAL® soll aufgrund des Propylenglycolgehalts nicht auf Schleimhäute aufgetragen werden, da eine lokale Reizung möglich ist.
    • Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Augenkontakt vermeiden.
    • Nicht einnehmen.
  • Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und sonstige Wechselwirkungen
    • Keine bekannt.
  • Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Antifungol® HEXAL® hat keinen oder einen zu vernachlässigenden Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.
  • Überdosierung
    • Es wurden keine Fälle von Überdosierung berichtet.Es wird kein akutes Intoxikationsrisiko gesehen, da eine Intoxikation nach einmaliger Applikation einer Überdosis auf die Haut (Anwendung auf einer großen Fläche unter resorptionsfördernden Bedingungen) oder versehentlicher oraler Einnahme unwahrscheinlich ist.
    • Es gibt kein spezifisches Antidot.
  • Soweit nicht anders verordnet, wird die Lösung zur Anwendung auf der Haut 2- bis 3-mal täglich angewendet.
  • Es genügt meist eine kleine Menge (wenige Tropfen Lösung zur Anwendung auf der Haut) für eine etwa handtellergroße Fläche.
  • Dauer der Anwendung
    • Wichtig für einen Erfolg der Behandlung ist die regelmäßige und ausreichend lange Anwendung.
    • Die Dauer der Behandlung richtet sich nach der Erkrankungsart und ist unterschiedlich lang. Um eine komplette Ausheilung zu erreichen, sollte die Behandlung nicht nach dem Abklingen der akuten entzündlichen Symptome oder subjektiven Beschwerden abgebrochen, sondern bis zu einer Behandlungsdauer von mindestens 4 Wochen fortgeführt werden.
    • Pityriasis versicolor heilt im Allgemeinen in 1 - 3 Wochen ab.
    • Bei Fußpilz sollte - um Rückfällen vorzubeugen - trotz rascher subjektiver Besserung ca. 2 Wochen über das Verschwinden aller Krankheitszeichen hinaus weiterbehandelt werden. Nach jedem Waschen sollten die Füße gründlich abgetrocknet werden (Zehenzwischenräume).
  • Es ist nicht bekannt, ob Clotrimazol beim Menschen in die Muttermilch übergeht. Die zur Verfügung stehenden pharmakodynamischen/toxikologischen Daten vom Tier zeigen, dass Clotrimazol/Metabolite bei oraler Applikation in die Milch übergehen. Wegen der geringen Resorption bei topischer Anwendung kann Clotrimazol-Lösung bei bestimmungsgemäßem Gebrauch während der Stillzeit angewendet werden.
  • Um den direkten Kontakt des Säuglings mit Clotrimazol-Lösung zu vermeiden, sollten stillende Frauen Antifungol® HEXAL® während der gesamten Stillzeit nicht im Brustbereich anwenden.
  • Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
    • Sehr häufig (>/= 1/10)
    • Häufig (>/= 1/100 bis < 1/10)
    • Gelegentlich (>/= 1/1.000 bis < 1/100)
    • Selten (>/= 1/10.000 bis < 1/1.000)
    • Sehr selten (< 1/10.000)
    • Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar)
  • Im Rahmen der Anwendung von Clotrimazol nach der Zulassung wurden die folgenden Nebenwirkungen identifiziert. Da diese freiwillig von Patientengruppen unbekannter Größe gemeldet wurden, ist eine Angabe der Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.
  • Erkrankungen des Immunsystems
    • Häufigkeit nicht bekannt:
      • Allergische Reaktionen (Nesselsucht, Hypotonie, Atemnot, Ohnmacht)
  • Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes
    • Häufigkeit nicht bekannt:
      • Stechen/Brennen, Rötung, Juckreiz, Hautreizung, Ausschlag, Bläschen, Ödeme, Hautablösung/Hautabschuppung, Beschwerden/Schmerz
  • Aufgrund des Gehalts an Propylenglycol soll die Anwendung nicht auf Schleimhäute erfolgen, da eine lokale Reizung möglich ist. Bei der Anwendung kann es zur Austrocknung der Haut kommen.
  • Mykosen der Haut durch Dermatophyten, Hefen (z. B. Candida-Arten), Schimmelpilze und andere wie Malassezia furfur, z. B. Mykosen der Füße, Mykosen der Haut und der Hautfalten, Pityriasis versicolor, oberflächliche Candidosen
  • Antifungol® HEXAL® wird auf die infizierten Hautpartien dünn aufgetragen und leicht eingerieben.
  • Bisher liegt nur eine begrenzte Menge an Daten hinsichtlich der Anwendung von Clotrimazol bei Schwangeren vor. Tierexperimentelle Studien ergaben keine Hinweise auf direkte oder indirekte gesundheitsschädliche Wirkungen in Bezug auf eine Reproduktionstoxizität. Aus Vorsichtsgründen sollte die Anwendung von Clotrimazol während des 1. Trimenon der Schwangerschaft vermieden werden.
  • Fertilität
    • Es liegen keine Studien am Menschen zum Einfluss von Clotrimazol auf die Fertilität vor. Tierexperimentelle Studien haben keinen Effekt des Arzneimittels auf die Fertilität gezeigt.
  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff bzw. andere Imidazol-Derivate oder einen der sonstigen Bestandteile.

Antifungol® HEXAL® Lösung 20 ml Wirkstoffe

BezeichnungMenge
Clotrimazol10 mg

Ähnliche Produkte / Generika für Antifungol® HEXAL® Lösung 20 ml

KadeFungin® 3 Vag.-Tbl. m. Applikator
KadeFungin® 3 Vag.-Tbl. m. Applikator
KadeFungin® 3 1 Kombi-Pack.
KadeFungin® 3 1 Kombi-Pack.
KadeFungin® 3 1 Kombi-Pack.
KadeFungin® 3 1 Kombi-Pack.
Clotrimazol AL 200 3 Vaginaltbl. m. Applikator
Clotrimazol AL 200 3 Vaginaltbl. m. Applikator

Weitere Produkte von Hexal AG

ACC® akut 600mg Hustenlöser Brausetbl. 20 St.
ACC® akut 600mg Hustenlöser Brausetbl. 20 St.
ACC® akut 600mg Hustenlöser Brausetbl. 10 St.
ACC® akut 600mg Hustenlöser Brausetbl. 10 St.
ACC® akut 600mg Hustenlöser Brausetbl. 40 St.
ACC® akut 600mg Hustenlöser Brausetbl. 40 St.
Thrombareduct® Sandoz® 60.000 I.E. 40g Gel
Thrombareduct® Sandoz® 60.000 I.E. 40g Gel
Thrombareduct® Sandoz® 60.000 I.E. 100g Gel
Thrombareduct® Sandoz® 60.000 I.E. 100g Gel
Calcivit D® 600mg/400 I.E. 20 Kautbl.
Calcivit D® 600mg/400 I.E. 20 Kautbl.
Calcivit D® 600mg/400 I.E. 50 Kautbl.
Calcivit D® 600mg/400 I.E. 50 Kautbl.
Calcivit D® 600mg/400 I.E. 120 Kautbl.
Calcivit D® 600mg/400 I.E. 120 Kautbl.