B 12-Rotexmedica 10 Amp.
B 12-Rotexmedica 10 Amp.
-18%
5,83 €
Statt: 7,15 €
+Versand 3,95 €

B 12-Rotexmedica 10 Amp. Preisvergleich

Panpharma GmbH

rezeptfrei · PZN: 03418987

Günstigster Preis
5,83 €
Vergleichspreis
7,15 €
Ersparnis
18 %
zzgl. Versand
3,95 €
Filter
Zahlungsart

Weiteres

Preisvergleich B 12-Rotexmedica 10 Amp.

2 Angebote verfügbar
mobil optimiert
ipill.de
Einzelpreis 5,83 €
zzgl. Versand
(frei ab 60,00 €)
3,95 €
Gesamtpreis 9,78 €
(Grundpreis 583,00 € / 100 Milliliter )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 3,95 € Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 60,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Amazon
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Vorkasse
  • SOFORT
  • Mastercard
  • Visa
  • American Express
  • Nachnahme
+ 3,95 € Versand
frei ab 60,00 €
Gesamtpreis 9,78 €
Grundpreis 583,00 € / 100 Milliliter
Daten vom 19.10.2021 13:15, der Preis kann jetzt höher sein.
5,83 €
Zum Shop
mobil optimiert
disapo.de
Einzelpreis 7,15 €
zzgl. Versand
(frei ab 25,00 €)
3,50 €
Gesamtpreis 10,65 €
(Grundpreis 715,00 € / 100 Milliliter )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 3,50 € Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 25,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Vorkasse
  • Mastercard
  • Visa
+ 3,50 € Versand
frei ab 25,00 €
Gesamtpreis 10,65 €
Grundpreis 715,00 € / 100 Milliliter
Daten vom 16.09.2021 21:14, der Preis kann jetzt höher sein.
7,15 €
Zum Shop
Finden Sie B 12-Rotexmedica 10 Amp. auf eBay
mobil optimiert
Finden Sie B 12-Rotexmedica 10 Amp. auf amazon.de
mobil optimiert

Bei MedizinKlick finden Sie B 12-Rotexmedica 10 Amp. im Online Preisvergleich. MedizinKlick ist ein Preisvergleich für Apotheken und stellt auch, sofern verfügbar, Informationen für B 12-Rotexmedica 10 Amp. bereit.

B 12-Rotexmedica 10 Amp. Produktinformationen

  • gelegentlich: größer bzw. gleich 1/1000 bis kleiner 1/100
    • Schmerzen
    • Schwellung am Injektionsort
  • sehr selten: kleiner 1/10000, einschließlich Einzelfälle
    • Akne
    • ekzematöse und urtikarielle Arzneimittel-Reaktionen
    • anaphylaktische bzw. anaphylaktoide Reaktionen
  • Empfohlene tägliche Vitamin B12-Zufuhr in der Stillzeit: 4 µg
  • Übergang in die Muttermilch
  • Empfohlene tägliche Vitamin B12-Zufuhr in der Schwangerschaft: 4 µg
  • Keine Hinweise auf nachteilige Auswirkungen für den Fötus durch höhere Dosen
  • Comedikation mit Folsäure wg. Folsäuremangel
    • bei Patienten mit
      • neurologischen Symptomen
      • starker Leukopenie
      • Blutungsneigung
        • scheinbaren Behebung des Vitamin B12-Mangelzustandes
        • der Vitamin B12-Mangel kann nach Normalisierung der hämatologischen Werte weiterbestehen
  • Überempfindlichkeit gegen Cyanocobalamin
  • Vitamin-B12-Mangel, der ernährungsmässig nicht behoben werden kann
  • Hinweise:
    • Krankheitsbilder eines Vitamin-B12-Mangels:
      • hyperchrome, makrozytäre Megaloblastenanämie (Perniciosa, Biermer-Anämie, Addison-Anämie)
      • funikuläre Spinalerkrankung
    • labordiagnostisch gesicherter Vitamin-B12-Mangel kann auftreten bei:
      • jahrelanger Mangel- und Fehlernährung (z.B. durch streng vegetarische Ernährung)
      • Malabsorption durch:
        • ungenügende Produktion von Intrinsic-Faktor
        • Erkrankungen im Endabschnitt des Ileums, z.B. Sprue
        • Fischbandwurmbefall
        • Blind-loop-Syndrom
        • angeborene Vitamin-B12-Transportstörungen
Basiseinheit: 1 Ampulle (1 ml) enthält 1 mg Cyanocobalamin
  • Vitamin-B12-Mangel, der ernährungsmässig nicht behoben werden kann
    • initial, in den ersten Wochen nach Diagnosestellung: 1 ml 2mal / Woche (entsprechend 2000 µg Cyanocobalamin)
    • bei nachgewiesener Vitamin-B12-Aufnahmestörung im Darm, anschließend: 100 µg Cyanocobalamin / Monat
    • Anwendungsdauer:
      • bei guter Verträglichkeit unbegrenzt
      • nachgewiesene Vitamin-B12-Aufnahmestörung im Darm: i.d.R. lebenslang
  • in der Regel intramuskuläre Verabreichung
  • alternativ langsame i.v. oder s.c. - Injektion möglich
Inkompatibilitäten
  • Wegen Instabilität von Vitamin B12 möglicher Wirkverlust durch Zumischen anderer Stoffe

Weitere Produkte von Panpharma GmbH

B 12-Rotexmedica 10 Amp.
B 12-Rotexmedica 10 Amp.
Vitamin C-Rotexmedica 10 Amp.
Vitamin C-Rotexmedica 10 Amp.
Vitamin C-Rotexmedica 10x10 Amp.
Vitamin C-Rotexmedica 10x10 Amp.