Biotin HEXAL® 10mg 100 Tbl.
Biotin HEXAL® 10mg 100 Tbl.
-47%
34,99 €
Statt: 65,49 €
versandkostenfrei

Biotin HEXAL® 10mg 100 Tbl. Preisvergleich

Hexal AG

rezeptfrei · PZN: 02894148

Günstigster Preis
34,99 €
Vergleichspreis
65,49 €
Ersparnis
47 %
zzgl. Versand
versandkostenfrei
Filter
Zahlungsart

Weiteres

Preisvergleich Biotin HEXAL® 10mg 100 Tbl.

1 Angebot verfügbar
mobil optimiert
disapo.de
Einzelpreis 34,99 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 34,99 €
(Grundpreis 0,35 € / Stück )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 3,50 € Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 25,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Vorkasse
  • Mastercard
  • Visa
versandkostenfrei
Gesamtpreis 34,99 €
Grundpreis 0,35 € / Stück
Daten vom 16.09.2021 21:14, der Preis kann jetzt höher sein.
34,99 €
Zum Shop
Finden Sie Biotin HEXAL® 10mg 100 Tbl. auf eBay
mobil optimiert
Finden Sie Biotin HEXAL® 10mg 100 Tbl. auf amazon.de
mobil optimiert

Bei MedizinKlick finden Sie Biotin HEXAL® 10mg 100 Tbl. im Online Preisvergleich. MedizinKlick ist ein Preisvergleich für Apotheken und stellt auch, sofern verfügbar, Informationen für Biotin HEXAL® 10mg 100 Tbl. bereit.

Biotin HEXAL® 10mg 100 Tbl. Produktinformationen

Mit Flüssigkeit einnehmen.
  • Biotin hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
  • Besondere Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung
    • Bei Kindern und älteren Menschen gibt es bei bestimmungsgemäßer Anwendung keine Einschränkungen.
    • Auswirkung auf klinische Laboruntersuchungen
      • Biotin kann Auswirkungen auf Laboruntersuchungen haben, die auf einer Wechselwirkung zwischen Biotin und Streptavidin beruhen und die in Abhängigkeit von der Untersuchungsmethode entweder zu falsch erniedrigten oder falsch erhöhten Untersuchungsergebnissen führen können. Das Risiko von Auswirkungen ist bei Kindern und Patienten mit Niereninsuffizienz erhöht und steigt mit höheren Dosen.
      • Bei der Interpretation der Ergebnisse der Laboruntersuchungen muss eine mögliche Auswirkung des Biotins berücksichtigt werden, insbesondere wenn eine Unstimmigkeit mit dem klinischen Bild beobachtet wird (z. B. Ergebnisse von Schilddrüsenuntersuchungen, die scheinbar auf Morbus Basedow hinweisen, bei asymptomatischen Patienten, die Biotin einnehmen oder falsch negative Troponintestergebnisse bei Patienten mit Herzinfarkt, die Biotin einnehmen). Sofern der Verdacht auf eine Beeinflussung durch Biotin besteht, sollten - sofern verfügbar - alternative Untersuchungen, die für Auswirkungen des Biotins nicht anfällig sind, verwendet werden. Bei der Anforderung von Laboruntersuchungen bei Patienten, die Biotin einnehmen, sollte das Laborpersonal konsultiert werden.
    • Patienten mit der seltenen hereditären Galactose-Intoleranz, Lactasemangel oder Glucose-Galactose-Malabsorption sollten das Arzneimittel nicht einnehmen.
  • Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und sonstige Wechselwirkungen
    • Es bestehen Hinweise, dass Antikonvulsiva den Plasmaspiegel von Biotin senken.
    • Bei übermäßiger Einnahme von rohem Eiklar ist die Biotinwirkung vermindert.
  • Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Biotin HEXAL® hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.
  • Überdosierung
    • Biotin besitzt eine große therapeutische Breite. Vergiftungen oder Überdosierungserscheinungen sind nicht bekannt.
  • Bei bestimmungsgemäßer Anwendung gibt es keine Einschränkungen.
  • Biotin ist plazentagängig und geht in die Muttermilch über. Muttermilch enthält normalerweise 7 - 13 µg Biotin/l.
  • Die Einnahme erfolgt mit ausreichend Flüssigkeit.
  • Bei bestimmungsgemäßer Anwendung gibt es keine Einschränkungen.
  • Biotin ist plazentagängig und geht in die Muttermilch über.
  • 1-mal täglich 1 Tablette (entsprechend 10 mg Biotin)
  • Zur Prophylaxe sind weniger als 0,2 mg Biotin pro Tag ausreichend.
  • Zur Therapie des multiplen Carboxylasemangels
    • 1-mal täglich 1 Tablette (entsprechend 10 mg Biotin)
  • Für niedrigere Dosierungen stehen Präparate mit geringerem Gehalt an Biotin zur Verfügung.
  • Die Dauer ist abhängig vom Verlauf der Grunderkrankung.
  • Prophylaxe und Therapie von Biotin-Mangelzuständen (zur Prophylaxe sind weniger als 0,2 mg Biotin am Tag ausreichend).
  • Therapie von Biotin-Mangelzuständen beim sehr seltenen Biotin-abhängigen, multiplen Carboxylasemangel.
  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile.
  • Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
    • Sehr häufig (>/= 1/10)
    • Häufig (>/= 1/100 bis < 1/10)
    • Gelegentlich (>/= 1/1.000 bis < 1/100)
    • Selten (>/= 1/10.000 bis < 1/1.000)
    • Sehr selten (< 1/10.000)
    • Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar)
  • Sehr selten wurden allergische Reaktionen der Haut (Urtikaria) beschrieben.

Biotin HEXAL® 10mg 100 Tbl. Wirkstoffe

Bezeichnung Menge
Biotin 10 mg

Ähnliche Produkte / Generika für Biotin HEXAL® 10mg 100 Tbl.

Biotin IMPULS® 5mg 100 Tbl.
Biotin IMPULS® 5mg 100 Tbl.
ProBio-Cult Duo Syxyl 30 Kaps.
ProBio-Cult Duo Syxyl 30 Kaps.
VELNATAL plus 30 Weichkaps.
VELNATAL plus 30 Weichkaps.
Dr. Böhm® Haut Haare Nägel 60 Tbl.
Dr. Böhm® Haut Haare Nägel 60 Tbl.

Weitere Produkte von Hexal AG

Calcivit D® 600mg/400 I.E. 50 Kautbl.
Calcivit D® 600mg/400 I.E. 50 Kautbl.
Calcivit D® 600mg/400 I.E. 120 Kautbl.
Calcivit D® 600mg/400 I.E. 120 Kautbl.
Lopedium Akut B Aku Durchf
Lopedium Akut B Aku Durchf
Naratriptan HEXAL® bei Migräne 2,5mg 2 Filmtbl.
Naratriptan HEXAL® bei Migräne 2,5mg 2 Filmtbl.
Magium® K forte 20 Tbl.
Magium® K forte 20 Tbl.
Diclac® Dolo 25mg 10 überzog. Tbl.
Diclac® Dolo 25mg 10 überzog. Tbl.
Thrombareduct® Sandoz® 180.000 I.E. 40g Gel
Thrombareduct® Sandoz® 180.000 I.E. 40g Gel
Magnesium-SANDOZ 243mg
Magnesium-SANDOZ 243mg