Percoffedrinol® N 20 Tbl.
Percoffedrinol® N 20 Tbl.
-36%
3,35 €
Statt: 5,20 €
+Versand 2,90 €

Percoffedrinol® N 20 Tbl. Preisvergleich

Aristo Pharma GmbH

rezeptfrei · PZN: 02756794

Zum Shop
Pharmeo Versandapotheke
Auf den Merkzettel
Günstigster Preis
3,35 €
Vergleichspreis
5,20 €
Ersparnis
36 %
zzgl. Versand
2,90 €

Bei Pharmeo Versandapotheke
Zum Shop Auf den Merkzettel
Filter
Zahlungsart

Weiteres

Preisvergleich Percoffedrinol® N 20 Tbl.

9 Angebote verfügbar
mobil optimiert
Pharmeo Versandapotheke
Einzelpreis 3,35 €
zzgl. Versand
(frei ab 55,00 €)
2,90 €
Gesamtpreis 6,25 €
(Grundpreis 0,17 € / Stück )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 2,90 € Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 55,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Amazon
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Vorkasse
  • SOFORT
  • Mastercard
  • Visa
  • American Express
+ 2,90 € Versand
frei ab 55,00 €
Gesamtpreis 6,25 €
Grundpreis 0,17 € / Stück
Daten vom 22.06.2021 17:15, der Preis kann jetzt höher sein.
3,35 €
Zum Shop
mobil optimiert
ipill.de
Einzelpreis 3,53 €
zzgl. Versand
(frei ab 60,00 €)
3,95 €
Gesamtpreis 7,48 €
(Grundpreis 0,18 € / Stück )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 3,95 € Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 60,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Amazon
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Vorkasse
  • SOFORT
  • Mastercard
  • Visa
  • American Express
  • Nachnahme
+ 3,95 € Versand
frei ab 60,00 €
Gesamtpreis 7,48 €
Grundpreis 0,18 € / Stück
Daten vom 22.06.2021 17:22, der Preis kann jetzt höher sein.
3,53 €
Zum Shop
mobil optimiert
APONEO
Einzelpreis 3,85 €
zzgl. Versand
(frei ab 29,00 €)
3,95 €
Gesamtpreis 7,80 €
(Grundpreis 0,19 € / Stück )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 3,95 € Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 29,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Amazon
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Vorkasse
  • SOFORT
+ 3,95 € Versand
frei ab 29,00 €
Gesamtpreis 7,80 €
Grundpreis 0,19 € / Stück
Daten vom 22.06.2021 17:14, der Preis kann jetzt höher sein.
3,85 €
Zum Shop
mobil optimiert
SANICARE
Einzelpreis 3,95 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 3,95 €
(Grundpreis 0,20 € / Stück )
Mindestbestellwert

Der Mindestbestellwert beträgt 25,00 €.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • SOFORT
  • Mastercard
  • Visa
  • American Express
versandkostenfrei
Gesamtpreis 3,95 €
Grundpreis 0,20 € / Stück
Mindestbestellwert: 25,00 €
Daten vom 22.06.2021 17:10, der Preis kann jetzt höher sein.
3,95 €
Zum Shop
mobil optimiert
DocMorris
Einzelpreis 4,42 €
zzgl. Versand
(frei ab 19,00 €)
2,95 €
Gesamtpreis 7,37 €
(Grundpreis 0,22 € / Stück )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 2,95 € Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 19,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Klarna
  • paydirekt
  • Mastercard
  • Visa
  • Barzahlen
+ 2,95 € Versand
frei ab 19,00 €
Gesamtpreis 7,37 €
Grundpreis 0,22 € / Stück
Daten vom 22.06.2021 17:13, der Preis kann jetzt höher sein.
4,42 €
Zum Shop
mobil optimiert
Aliva Versandapotheke
Einzelpreis 4,44 €
zzgl. Versand
(frei ab 20,00 €)
4,95 €
Gesamtpreis 9,39 €
(Grundpreis 0,22 € / Stück )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 4,95 € Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 20,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • SOFORT
  • Mastercard
  • Visa
  • American Express
+ 4,95 € Versand
frei ab 20,00 €
Gesamtpreis 9,39 €
Grundpreis 0,22 € / Stück
Daten vom 22.06.2021 17:11, der Preis kann jetzt höher sein.
4,44 €
Zum Shop
mobil optimiert
Volksversand Versandapotheke
Einzelpreis 4,47 €
zzgl. Versand
(frei ab 18,00 €)
2,95 €
Gesamtpreis 7,42 €
(Grundpreis 0,22 € / Stück )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 2,95 € Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 18,00 € umfasst.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Vorkasse
  • Nachnahme
+ 2,95 € Versand
frei ab 18,00 €
Gesamtpreis 7,42 €
Grundpreis 0,22 € / Stück
Daten vom 22.06.2021 17:09, der Preis kann jetzt höher sein.
4,47 €
Zum Shop
mobil optimiert
apo-rot
Einzelpreis 4,59 €
zzgl. Versand
(frei ab 40,00 €)
3,50 €
Gesamtpreis 8,09 €
(Grundpreis 0,23 € / Stück )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 3,50 € Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 40,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Amazon
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Vorkasse
  • Klarna
  • Mastercard
  • Visa
  • Barzahlen
  • American Express
+ 3,50 € Versand
frei ab 40,00 €
Gesamtpreis 8,09 €
Grundpreis 0,23 € / Stück
Daten vom 22.06.2021 17:16, der Preis kann jetzt höher sein.
4,59 €
Zum Shop
mobil optimiert
Zur Rose Versandapotheke
Einzelpreis 4,69 €
zzgl. Versand
(frei ab 25,00 €)
3,95 €
Gesamtpreis 8,64 €
(Grundpreis 0,23 € / Stück )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 3,95 € Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 25,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Vorkasse
  • Mastercard
  • Visa
  • American Express
+ 3,95 € Versand
frei ab 25,00 €
Gesamtpreis 8,64 €
Grundpreis 0,23 € / Stück
Daten vom 22.06.2021 17:12, der Preis kann jetzt höher sein.
4,69 €
Zum Shop
Finden Sie Percoffedrinol® N 20 Tbl. auf eBay
mobil optimiert
Finden Sie Percoffedrinol® N 20 Tbl. auf amazon.de
mobil optimiert

Bei MedizinKlick finden Sie Percoffedrinol® N 20 Tbl. im Online Preisvergleich. MedizinKlick ist ein Preisvergleich für Apotheken und stellt auch, sofern verfügbar, Informationen für Percoffedrinol® N 20 Tbl. bereit.

Percoffedrinol® N 20 Tbl. Produktinformationen

Mit Flüssigkeit einnehmen. Einnahme auf nüchternen Magen.
  • bei bestimmungsgemäßem Gebrauch beeinträchtigt Coffein weder die Fahrtüchtigkeit noch die Fähigkeit Maschinen zu bedienen
  • Kompensierbarkeit von Leistungsminderungen nicht zu hoch einschätzen
  • Coffein kompensiert keinesfalls die durch Alkohol beeinträchtigte Leistungsfähigkeit
    • im Einzelfall besteht Gefahr der beschleunigten Resorption von Alkohol
  • zur kurzfristigen Beseitigung von Ermüdungserscheinungen: bei längerer Anwendung bzw. Einnahme von höheren Dosen sollte abgestillt werden
  • stillende Mütter von mit Coffeincitrat behandelten Neugeborenen sollten keine coffeinhaltigen Nahrungsmittel, Getränke und auch keine coffeinhaltigen Arzneimittel zu sich nehmen
  • vor der Einleitung der Behandlung mit Coffeincitrat: Bestimmung der Ausgangswerte der Coffeinplasmakonzentrationen bei Neugeborenen von Müttern, die vor der Geburt große Mengen Coffein zu sich genommen haben
  • Übergang in die Muttermilch
  • Beeinträchtigung des Säuglings möglich
  • Missbrauch von hohen Dosen Coffein
    • Auftreten von Symptomen des Coffeinismus bei lang anhaltendem Missbrauch von hohen Dosen
  • bei der kurzfristige Beseitigung von Ermüdungserscheinungen sollte bei folgenden Patienten die Dosis (100mg Coffein) angepasst bzw. eine ärtzliche Überwachung erfolgen
    • Patienten mit Herzarrhythmien wie Sinustachykardien/Extrasystolien (Gefahr der Verstärkung)
    • Patienten mit Leberzirrhose (Gefahr der Coffein-Akkumulation)
    • Patienten mit Schilddrüsenüberfunktion (Gefahr der Verstärkung der Coffein-Nebenwirkung)
    • Patienten mit Angstsyndromen (Gefahr der Verstärkung)
  • Toleranzentwicklung
    • längerer Gebrauch von Coffein, insbesondere mittlerer bis höherer Dosen, führt zur Toleranzentwicklung gegenüber den meisten Wirkungen, aber auch Nebenwirkungen
  • Stillzeit
    • das Befinden und Verhalten des Säuglings kann durch die Coffeineinnahme der Mutter beeinträchtigt werden
    • stillende Mütter von mit Coffeincitrat behandelten Neugeborenen sollten keine coffeinhaltigen Lebensmittel und Getränke und auch keine coffeinhaltigen Arzneimittel zu sich nehmen
      • Coffein geht in die Muttermilch über
  • Apnoe
    • Frühgeborenenapnoe ist eine Ausschlussdiagnose
    • vor Behandlungsbeginn mit Coffeincitrat Ausschluss und entprechende Behandlung von sonstige Ursachen einer Apnoe z. B.
      • Erkrankungen des zentralen Nervensystems,
      • primäre Lungenerkrankung
      • Anämie
      • Sepsis
      • metabolische Störungen
      • kardiovaskuläre Fehlbildungen
      • obstruktive Apnoe
    • Nichtansprechen auf die Coffeinbehandlung (erforderlichenfalls abgesichert durch eine Bestimmung der Plasmaspiegel) könnte darauf hindeuten, dass hinter der Apnoe eine andere Ursache steckt
  • Coffeingenuss
    • Coffein passiert problemlos die Plazenta und gelangt in den fetalen Blutkreislauf
      • Bestimmug der Basis-Coffeinplasmakonzentrationen (Ausgangswerte) vor der Einleitung der Behandlung mit Coffeincitrat bei Neugeborenen, deren Mütter vor der Entbindung große Mengen Coffein zu sich genommen haben
  • Theophyllin
    • Frühgeborene verstoffwechseln Theophyllin zu Coffein
      • vor Einleitung der Behandlung mit Coffeincitrat Bestimmung der Basis-Coffeinplasmakonzentrationen (Ausgangswerte) bei zuvor mit Theophyllin behandelten Neugeborenen
  • Krampfanfälle
    • Coffein ist ein Stimulans des zentralen Nervensystems
    • Berichte von Krampfanfälle bei Coffeinüberdosierung
    • Coffeincitrat mit extremer Vorsicht bei Neugeborenen mit Krampfleiden anwenden
  • Kardiovaskuläre Reaktionen
    • in veröffentlichten Studien konnte gezeigt werden, dass Coffein die Herzfrequenz, den linksventrikulären Auswurf und das Schlagvolumen erhöht
      • Coffeincitrat mit Vorsicht bei Neugeborenen mit bekannter kardiovaskulärer Erkrankung anwenden
    • Hinweise, dass Coffein bei anfälligen Personen Tachyarrhythmien hervorruft
      • bei Neugeborenen gewöhnlich eine einfache Sinustachykardie
    • Vorsicht geboten bei der Anwendung von Coffeinitrat, wenn in der Kardiotokographie-Ableitung vor der Geburt irgendwelche ungewöhnlichen Rhythmusstörungen (CTG) aufgefallen sind
  • Nieren- und Leberfunktionsstörung
    • Coffeincitrat nur mit Vorsicht bei Frühgeborenen mit einer Nieren- oder Leberfunktionsstörung anwenden
    • in einer Sicherheitsstudie nach der Zulassung schien die Häufigkeit von Nebenwirkungen bei einer geringen Anzahl von sehr unreifen Frühgeborenen mit Nieren-/Leberfunktionsstörung höher zu sein, als bei Frühgeborenen ohne Organfunktionsstörung
    • Dosisanpassungen je nach Coffeinplasmakonzentrationen zur Vermeidung von Toxizität in dieser Patientengruppe
  • Nekrotisierende Enterokolitis
    • häufige Ursache für Morbidität und Mortalität bei Frühgeborenen
    • Berichte über einen möglichen Zusammenhang zwischen der Anwendung von Methylxanthinen und der Entwicklung einer nekrotisierenden Enterokolitis vorliegend
      • kein ursächlicher Zusammenhang zwischen der Anwendung von Coffein oder einem sonstigen Methylxanthin und einer nekrotisierenden Enterokolitis feststellbar
    • wie alle Frühgeborenen sollten auch die mit Coffeincitrat behandelten sorgfältig auf die Entwicklung einer nekrotisierenden Enterokolitis hin überwacht werden
  • gastroösophagealen Reflux
    • Coffeincitrat ist mit Vorsicht bei Kindern anzuwenden, die an einem gastroösophagealen Reflux leiden, da die Behandlung diese Erkrankung verschlimmern kann
  • allgemeine Stoffwechselsteigerung
    • Coffeincitrat bewirkt eine allgemeine Stoffwechselsteigerung, die zu einem höheren Energie- und Ernährungsbedarf während der Therapie führen kann
  • Flüssigkeits- und Elektrolythaushalt
    • durch Coffeincitrat induzierte Diurese und Elektrolytverluste können eine Korrektur im Flüssigkeits- und Elektrolythaushalt erforderlich machen
  • im Tierversuch sind sehr hohe Dosen Coffein reproduktionstoxisch, embryotoxisch und teratogen
  • Coffein passiert die Plazenta
  • bei therapeutisch relevanten Dosen (auch Kaffeegenuss) kein erhöhtes Risiko bzgl. des Schwangerschaftsverlaufes und der Entwicklung des Kindes
  • Wirkungen sind nicht relevant im Hinblick auf die kurzfristige Gabe in der Patientengruppe der Frühgeborenen
  • Fertilität
    • bei Tieren beobachteten Auswirkungen auf die Reproduktionsleistung sind nicht relevant für die angezeigte Anwendung bei Frühgeborenen
  • Überempfindlichkeit gegenüber Coffein
  • Infektionen und parasitäre Erkrankungen
    • ohne Häufigkeitsangabe
      • Sepsis
  • Erkrankungen des Immunsystems
    • selten: größer bzw. gleich 1/10000 bis kleiner 1/1000
      • Überempfindlichkeitsreaktion
  • Stoffwechsel- und Ernährungsstörungen
    • häufig: größer bzw. gleich 1/100 bis kleiner 1/10
      • Hyperglykämie
    • ohne Häufigkeitsangabe
      • Hypoglykämie
      • Gedeihstörung
      • Ernährungsunverträglichkeit
  • Erkrankungen des Nervensystems
    • gelegentlich: größer bzw. gleich 1/1000 bis kleiner 1/100
      • Krämpfe
    • ohne Häufigkeitsangabe
      • Reizbarkeit
      • Nervosität
      • Ruhelosigkeit
      • Hirnschädigung
      • Kopfschmerzen
      • Verstärkung des physiologischen Tremors
      • vegetative Symptome
  • Erkrankungen des Ohrs und des Labyrinths
    • ohne Häufigkeitsangabe
      • Taubheit
  • Herzerkrankungen
    • häufig: größer bzw. gleich 1/100 bis kleiner 1/10
      • Tachykardie
    • gelegentlich: größer bzw. gleich 1/1000 bis kleiner 1/100
      • Arrhythmie
    • ohne Häufigkeitsangabe
      • erhöhter linksventrikulärer Auswurf und erhöhtes Schlagvolumen
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts
    • ohne Häufigkeitsangabe
      • Regurgitation
      • vermehrte Aspiration von Mageninhalt
      • nekrotisierende Enterokolitis
      • Magen-Darm-Beschwerden
  • Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes
    • ohne Häufigkeitsangabe
      • allergische Reaktionen
  • Allgemeine Erkrankungen und Beschwerden am Verabreichungsort
    • häufig: größer bzw. gleich 1/100 bis kleiner 1/10
      • Phlebitis an der Infusionsstelle
      • Entzündung an der Infusionsstelle
    • ohne Häufigkeitsangabe
      • Müdigkeit
  • Sklelettmuskulatur-, Bindegewebs- und Knochenerkrankungen
    • ohne Häufigkeitsangabe
      • vegetative Symptome
      • Muskelschmerzen
  • Untersuchungen
    • ohne Häufigkeitsangabe
      • vermehrte Urinausscheidung
      • Natrium und Calcium im Urin erhöht
      • Hämoglobin vermindert
      • Thyroxin vermindert
 
  • kurzfristige Beseitigung von Ermüdungserscheinungen
  • Hinweis: nicht alle Ermüdungserscheinungen bedürfen medikamentöser Behandlung
  • auf nüchternen Magen, zerkleinert und mit Wasser einnehmen
  • tagsüber einnehmen
  • 2 - 4 Tabletten (entsprechend 100 - 200 mg) / Tag
  • 1 Tablette (entsprechend 50 mg) als Einzelgabe oft ausreichend
Dosisanpassung
  • Patienten mit Herzarrhythmien, wie Sinustachykardien / Extrasystolen, mit Leberzirrhose, mit Schilddrüsenüberfunktion und mit Angstsyndromen
    • niedriger dosieren (ca. 100 mg) unter ärztlicher Überwachung
 

Percoffedrinol® N 20 Tbl. Wirkstoffe

Bezeichnung Menge
Coffein 50 mg

Ähnliche Produkte / Generika für Percoffedrinol® N 20 Tbl.

Neuranidal N
Neuranidal N
Neuranidal® N Schmerztbl. 250 mg/200 mg/50 mg 10 Tbl.
Neuranidal® N Schmerztbl. 250 mg/200 mg/50 mg 10 Tbl.
Dolopyrin AL 20 Tbl.
Dolopyrin AL 20 Tbl.
Vivimed® mit Coffein gegen Kopfschmerzen, 30 Tabletten
Vivimed® mit Coffein gegen Kopfschmerzen, 30 Tabletten

Weitere Produkte von Aristo Pharma GmbH

Panto Aristo® bei Sodbrennen 20 mg 7 magensaftresist. Tabl.
Panto Aristo® bei Sodbrennen 20 mg 7 magensaftresist. Tabl.
Solidago Steiner® 20 Tbl.
Solidago Steiner® 20 Tbl.
Imidin® N Nasenspray 10ml
Imidin® N Nasenspray 10ml
Sinei® 100 Kaps.
Sinei® 100 Kaps.
Emesan® 50 Tbl.
Emesan® 50 Tbl.
Imidin® für Kinder 10ml Nasentropfen
Imidin® für Kinder 10ml Nasentropfen
Parontal F5® med 100ml
Parontal F5® med 100ml
Kamillan® 10ml
Kamillan® 10ml