WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht 1 Flasche 180 ml
WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht 1 Flasche 180 ml
-47%
11,19 €
Statt: 20,99 €
+Versand 3,50 €

WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht 1 Flasche 180 ml Preisvergleich

Procter & Gamble GmbH

rezeptfrei · PZN: 01689009

Günstigster Preis
11,19 €
Vergleichspreis
20,99 €
Ersparnis
47 %
zzgl. Versand
3,50 €
Filter
Zahlungsart

Weiteres

Preisvergleich WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht 1 Flasche 180 ml

10 Angebote verfügbar
mobil optimiert
apo-rot
Einzelpreis 11,19 €
zzgl. Versand
(frei ab 40,00 €)
3,50 €
Gesamtpreis14,69 €
(Grundpreis 6,22 € / 100 ml )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 3,50 €Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 40,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Amazon
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Vorkasse
  • Klarna
  • Mastercard
  • Visa
  • Barzahlen
  • American Express
+ 3,50 € Versand
frei ab 40,00 €
Gesamtpreis 14,69 €
Grundpreis 6,22 € / 100 ml
Daten vom 25.10.2020 11:19, der Preis kann jetzt höher sein.
11,19 €
Zum Shop
mobil optimiert
Bodfeld Apotheke
Einzelpreis 11,28 €
zzgl. Versand
(frei ab 20,00 €)
2,50 €
Gesamtpreis13,78 €
(Grundpreis 6,27 € / 100 ml )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 2,50 €Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 20,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Amazon
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Vorkasse
  • SOFORT
  • Mastercard
  • Visa
  • American Express
+ 2,50 € Versand
frei ab 20,00 €
Gesamtpreis 13,78 €
Grundpreis 6,27 € / 100 ml
Daten vom 25.10.2020 11:17, der Preis kann jetzt höher sein.
11,28 €
Zum Shop
mobil optimiert
DocMorris
Einzelpreis 11,39 €
zzgl. Versand
(frei ab 19,00 €)
2,95 €
Gesamtpreis14,34 €
(Grundpreis 6,33 € / 100 ml )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 2,95 €Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 19,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Klarna
  • paydirekt
  • Mastercard
  • Visa
  • Barzahlen
+ 2,95 € Versand
frei ab 19,00 €
Gesamtpreis 14,34 €
Grundpreis 6,33 € / 100 ml
Daten vom 25.10.2020 11:10, der Preis kann jetzt höher sein.
11,39 €
Zum Shop
mobil optimiert
Pharmeo Versandapotheke
Einzelpreis 11,52 €
zzgl. Versand
(frei ab 55,00 €)
2,90 €
Gesamtpreis14,42 €
(Grundpreis 6,40 € / 100 ml )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 2,90 €Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 55,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Amazon
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Vorkasse
  • SOFORT
  • Mastercard
  • Visa
  • American Express
+ 2,90 € Versand
frei ab 55,00 €
Gesamtpreis 14,42 €
Grundpreis 6,40 € / 100 ml
Daten vom 25.10.2020 11:21, der Preis kann jetzt höher sein.
11,52 €
Zum Shop
mobil optimiert
Volksversand Versandapotheke
Einzelpreis 11,99 €
zzgl. Versand
(frei ab 18,00 €)
2,95 €
Gesamtpreis14,94 €
(Grundpreis 6,66 € / 100 ml )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 2,95 €Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 18,00 € umfasst.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Vorkasse
  • Nachnahme
+ 2,95 € Versand
frei ab 18,00 €
Gesamtpreis 14,94 €
Grundpreis 6,66 € / 100 ml
Daten vom 25.10.2020 11:20, der Preis kann jetzt höher sein.
11,99 €
Zum Shop
mobil optimiert
SANICARE
Einzelpreis 12,95 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis12,95 €
(Grundpreis 7,19 € / 100 ml )
Mindestbestellwert

Der Mindestbestellwert beträgt 25,00 €.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • SOFORT
  • Mastercard
  • Visa
  • American Express
versandkostenfrei
Gesamtpreis 12,95 €
Grundpreis 7,19 € / 100 ml
Mindestbestellwert: 25,00 €
Daten vom 25.10.2020 11:19, der Preis kann jetzt höher sein.
12,95 €
Zum Shop
mobil optimiert
Zur Rose Versandapotheke
Einzelpreis 13,59 €
zzgl. Versand
(frei ab 25,00 €)
3,95 €
Gesamtpreis17,54 €
(Grundpreis 7,55 € / 100 ml )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 3,95 €Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 25,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Vorkasse
  • Mastercard
  • Visa
  • American Express
+ 3,95 € Versand
frei ab 25,00 €
Gesamtpreis 17,54 €
Grundpreis 7,55 € / 100 ml
Daten vom 25.10.2020 11:17, der Preis kann jetzt höher sein.
13,59 €
Zum Shop
mobil optimiert
SHOP APOTHEKE
Einzelpreis 13,64 €
zzgl. Versand
(frei ab 19,00 €)
2,90 €
Gesamtpreis16,54 €
(Grundpreis 7,58 € / 100 ml )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 2,90 €Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 19,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • SOFORT
  • Mastercard
  • Visa
  • American Express
+ 2,90 € Versand
frei ab 19,00 €
Gesamtpreis 16,54 €
Grundpreis 7,58 € / 100 ml
Daten vom 25.10.2020 11:13, der Preis kann jetzt höher sein.
13,64 €
Zum Shop
mobil optimiert
Aliva Versandapotheke
Einzelpreis 13,99 €
zzgl. Versand
(frei ab 20,00 €)
4,95 €
Gesamtpreis18,94 €
(Grundpreis 7,77 € / 100 ml )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 4,95 €Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 20,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • SOFORT
  • Mastercard
  • Visa
  • American Express
+ 4,95 € Versand
frei ab 20,00 €
Gesamtpreis 18,94 €
Grundpreis 7,77 € / 100 ml
Daten vom 25.10.2020 11:14, der Preis kann jetzt höher sein.
13,99 €
Zum Shop
mobil optimiert
APONEO
Einzelpreis 14,39 €
zzgl. Versand
(frei ab 29,00 €)
3,95 €
Gesamtpreis18,34 €
(Grundpreis 7,99 € / 100 ml )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 3,95 €Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 29,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Amazon
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Vorkasse
  • SOFORT
+ 3,95 € Versand
frei ab 29,00 €
Gesamtpreis 18,34 €
Grundpreis 7,99 € / 100 ml
Daten vom 25.10.2020 11:18, der Preis kann jetzt höher sein.
14,39 €
Zum Shop
Finden Sie WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht 1 Flasche 180 ml auf eBay
mobil optimiert
Finden Sie WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht 1 Flasche 180 ml auf amazon.de
mobil optimiert

Bei MedizinKlick finden Sie WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht 1 Flasche 180 ml im Online Preisvergleich. MedizinKlick ist ein Preisvergleich für Apotheken und stellt auch, sofern verfügbar, Informationen für WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht 1 Flasche 180 ml bereit.

WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht 1 Flasche 180 ml Produktinformationen

Enthält Fructose, Invertzucker (Honig), Lactitol, Maltitol, Isomaltitol, Saccharose oder Sorbitol. Darf bei Patienten mit hereditärer Fructose-Intoleranz nicht angewendet werden. Enthält über 3,0 g Alkohol pro Einzelgabe. Dieses Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, Hirngeschädigten, Schwangeren und Kindern. Die Wirkung anderer Arzneimittel kann beeinträchtigt oder verstärkt werden. Im Straßenverkehr und bei der Bedienung von Maschinen kann das Reaktionsvermögen beeinträchtigt werden.
Beeinträchtigung des Reaktionsvermögens durch Arzneistoff und/oder Nebenwirkung, Teilnahme am Straßenverkehr und Bedienen von Maschinen eingeschränkt möglich.
  • in der Stillzeit kontraindiziert
  • Übertritt in die Muttermilch von Dextromethorphan unbekannt
  • mögliche Atemdepressive Wirkung des Säuglings nicht auszuschließen
  • symptomatischen Behandlung von gemeinsam auftretenden Beschwerden wie
    • Kopf-, Glieder- oder Halsschmerzen
    • Fieber
    • Schnupfen und Reizhusten infolge einer Erkältung oder eines Grippalen Infekts
  • Häufigkeit von seltener als 1 / 1.000.000 Behandelten oder überhaupt nicht
    • Herzerkrankungen
      • Tachykardie
      • Herzrhythmusstörungen
      • Palpitationen
      • Hypotension
      • Hypertension und Dekompensation einer bestehenden Herzinsuffizienz;
      • EKG-Veränderungen
      • bei Patienten mit Phäochromozytom kann es durch die Gabe von Antihistaminika (Doxylamin) zu einer Katecholamin-Freisetzung kommen
    • Erkrankungen des Blutes und des Lymphsystems
      • Störungen der Blutbildung (allergische Thrombozytopenie oder Leukopenie)
      • Agranulozytose oder Panzytopenie
      • hämolytische aplastische Anämie
      • Neutropenie
      • Leukopenie
    • Erkrankungen des Nervensystems
      • Krampfanfälle
      • Halluzinationen
      • bei Missbrauch Entwicklung einer Abhängigkeit
    • Augenerkrankungen
      • erhöhung des Augeninnendruckes
    • Erkrankungen der Atemwege
      • Beeinträchtigung der Atemfunktion durch Sekreteindickung mit Verschluss oder Verengung in den Bronchien
    • Erkrankungen des Immunsystems
      • bei prädisponierten Personen kann ein Bronchospasmus ausgelöst werden
      • Überempfindlichkeitsreaktionen
        • Schwellungen im Gesicht
        • Atemnot
        • Schweißausbruch
        • Übelkeit
        • Blutdruckabfall
        • bis hin zum Schock
    • Leber- und Gallenerkrankungen
      • Leberfunktionsstörungen (cholestatischer Ikterus).
    • andere mögliche Nebenwirkungen
      • Vegetative Begleitwirkungen wie
        • Akkomodationsstörungen
        • Mundtrockenheit
        • Gefühl der verstopften Nase
        • Obstipation
        • Miktionsstörungen/ Harnverhalten
        • Übelkeit
        • Erbrechen
        • Diarrhöe
        • Appetitverlust oder Appetitzunahme
        • epigprädisponiertenastrische Schmerzen
        • Magen-Darm-Beschwerden
        • verstärkter Reflux
      • Begleitwirkungen am zentralen Nervensystem wie
        • Mattigkeit
        • Schwindelgefühl
        • verlängerte Reaktionszeit
        • Benommenheit
        • psychomotorische Einschränkungen
        • Konzentrationsstörungen
        • Kopfschmerzen
        • Depressionen
        • Muskelschwäch
        • Tinnitus
      • Auftreten sogenannter "paradoxer" Reaktionen wie
        • Unruhe
        • Erregung
        • Anspannung
        • Schlaflosigkeit
        • Alpträume
        • Verwirrtheit
        • Zittern
      • Störungen der Körpertemperaturregulierung
      • Allergische Hautreaktionen (Hautrötung, Urtikaria, allergisches Exanthem), Photosensibilität
      • Paracetamol: Sehr selten wurden Fälle von schweren Hautreaktionen berichtet
      • Anstieg der Lebertransaminasen
Basiseinheit: 30 ml Erkältungssirup enthält 7,5 mg Doxylaminsuccinat, 6,2 mg Ephedrin, 15 mg Dextromethorphanhydrobromid, 600 mg Paracetamol
  • symptomatischen Behandlung von gemeinsam auftretenden Beschwerden wie Kopf-, Glieder- oder Halsschmerzen, Fieber, Schnupfen und Reizhusten infolge einer Erkältung oder einem grippalen Infekt
    • Erwachsene und Jugendliche >/= 16 Jahre
      • 1 Messbecher (= 30 ml) 1mal / abends vor dem Schlafengehen
    • Kinder und Jugendliche < 16 Jahre
      • kontraindiziert
  • Saft abends vor dem Schlafengehen einnehmen
  • in der Schwangerschaft kontraindiziert
  • bisher keine Hinweise auf erhöhtes Missbildungsrisiko
  • keine ausreichende Erfahrung in der Schwangerschaft
  • Anwendung nur nach Rücksprache mit dem Arzt bei
    • Gilbert-Syndrom (Meulengracht-Krankheit)
    • gastro-ösophagealem Reflux
    • Diabetes
  • Besondere Vorsicht ist erforderlich bei
    • produktivem Husten mit erheblicher Schleimproduktion sowie bei anhaltendem Husten, wie z.B. im Zusammenhang mit Rauchen, Asthma oder Emphysem, Anwendung nur unter strenger Nutzen/Risiko-Abwägung
    • der Anwendung von Paracetamol bei Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion einschließlich nicht zirrhotischer Lebererkrankung durch Alkoholmissbrauch, (Risiken die mit einer Überdosierung einhergehen, sind bei Patienten mit einer alkoholischen Lebererkrankung erhöht)
    • längerem Gebrauch Toleranzentwicklung, psychische und physische Abhängigkeit aufgrund des Abhängigkeitspotentials von Dextromethorphan möglich?Behandlung nur kurzfristig und unter strengster ärztlicher Kontrolle, bei Patienten die zu Arzneimittelmissbrauch oder Medikamentenabhängigkeit neigen
  • Anwendung kann bei Dopingkontrollen zu positiven Ergebnissen führen
  • Anhalten der Symptome über mehr > 3 Tage, Fieber oder Anzeichen einer Sekundärinfektion, Arzt konsultieren
  • das Arzneimittel kann Alkohol enthalten
    • keine Anwendung bei
      • Leberkranken
      • Alkoholkranken
      • Epileptikern
      • Patienten mit organischen Erkrankungen des Gehirns
      • Schwangeren
      • Stillenden
      • Kindern
    • Wirkung anderer Arzneimittel kann dadurch beeinträchtigt oder verstärkt werden
  • Auswirkung auf das Reaktionsvermögen
    • im Zusammenwirken mit Alkohol oder Medikamenten, die ihrerseits das Reaktionsvermögen stören, beeinträchtigt
    • kann zu Müdigkeit und daduch die Fährigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigen
  • Überempfindlichkeit gegen Paracetamol, Dextromethorphan-hydrobromid, Doxylaminsuccinat, Ephedrinhemisulfat oder einen der sonstigen Bestandteile
  • Asthma, chronisch obstruktive Atemwegserkrankung, Pneumonie, Atemdepression, Ateminsuffizienz
  • Engwinkelglaukom
  • vorbestehende Leberschäden, schwere Leberfunktionsstörung oder schwere hepatocelluläre Insuffizienz (Child-Pugh > 9)
  • vorbestehende Nierenschäden, schwere Nierenfunktionsstörung (Kreatinin-Clearance < 10 ml/min), Phäochromozytom
  • Prostata-Hyperplasie mit Restharnbildung und erheblicher Beeinträchtigung beim Wasserlassen
  • Epilepsie, Hirnschäden
  • kardiovaskuläre Erkrankungen (Bluthochdruck, Herzerkrankung)
  • Schilddrüsenüberfunktion
  • gleichzeitige oder bis zu zwei Wochen zurückliegende Behandlung mit Antidepressiva (MAO-Hemmern oder SSRI)
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Kinder und Jugendliche < 16 Jahre
  • wenn bei einer Erkältung oder einem Grippalen Infekt nicht alle der genannten Wirkstoffe benötigt werden

Weitere Produkte von Procter & Gamble GmbH

WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht 1 Flasche 90ml
WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht 1 Flasche 90ml
WICK VapoRub Erkältungssalbe 25g
WICK VapoRub Erkältungssalbe 25g
WICK VapoRub Erkältungssalbe 50g
WICK VapoRub Erkältungssalbe 50g
WICK VapoRub Erkältungssalbe 100g
WICK VapoRub Erkältungssalbe 100g
Wick Vapospray Na Sp Hyper
Wick Vapospray Na Sp Hyper
Wick Vapospray Na Sp Isoto
Wick Vapospray Na Sp Isoto
WICK DayNait 16 Filmtbl.
WICK DayNait 16 Filmtbl.
Wick Daymed Kombi Erk Getr
Wick Daymed Kombi Erk Getr