Emesan® 50 Tbl.
Emesan® 50 Tbl.
-40%
5,39 €
Statt: 8,95 €
+Versand 3,50 €

Emesan® 50 Tbl. Preisvergleich

Aristo Pharma GmbH

rezeptfrei · PZN: 02450983

Günstigster Preis
5,39 €
Vergleichspreis
8,95 €
Ersparnis
40 %
zzgl. Versand
3,50 €
Filter
Zahlungsart

Weiteres

Preisvergleich Emesan® 50 Tbl.

11 Angebote verfügbar
mobil optimiert
disapo.de
Einzelpreis 5,39 €
zzgl. Versand
(frei ab 25,00 €)
3,50 €
Gesamtpreis 8,89 €
(Grundpreis 0,11 € / Stück )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 3,50 € Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 25,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Vorkasse
  • Mastercard
  • Visa
+ 3,50 € Versand
frei ab 25,00 €
Gesamtpreis 8,89 €
Grundpreis 0,11 € / Stück
Daten vom 16.09.2021 21:18, der Preis kann jetzt höher sein.
5,39 €
Zum Shop
mobil optimiert
ipill.de
Einzelpreis 5,70 €
zzgl. Versand
(frei ab 60,00 €)
3,95 €
Gesamtpreis 9,65 €
(Grundpreis 0,11 € / Stück )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 3,95 € Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 60,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Amazon
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Vorkasse
  • SOFORT
  • Mastercard
  • Visa
  • American Express
  • Nachnahme
+ 3,95 € Versand
frei ab 60,00 €
Gesamtpreis 9,65 €
Grundpreis 0,11 € / Stück
Daten vom 27.11.2021 17:13, der Preis kann jetzt höher sein.
5,70 €
Zum Shop
mobil optimiert
SANICARE
Einzelpreis 5,76 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 5,76 €
(Grundpreis 0,12 € / Stück )
Mindestbestellwert

Der Mindestbestellwert beträgt 25,00 €.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • SOFORT
  • Mastercard
  • Visa
  • American Express
versandkostenfrei
Gesamtpreis 5,76 €
Grundpreis 0,12 € / Stück
Mindestbestellwert: 25,00 €
Daten vom 27.11.2021 17:15, der Preis kann jetzt höher sein.
5,76 €
Zum Shop
mobil optimiert
Pharmeo Versandapotheke
Einzelpreis 5,85 €
zzgl. Versand
(frei ab 55,00 €)
2,90 €
Gesamtpreis 8,75 €
(Grundpreis 0,12 € / Stück )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 2,90 € Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 55,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Amazon
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Vorkasse
  • SOFORT
  • Mastercard
  • Visa
  • American Express
+ 2,90 € Versand
frei ab 55,00 €
Gesamtpreis 8,75 €
Grundpreis 0,12 € / Stück
Daten vom 27.11.2021 17:13, der Preis kann jetzt höher sein.
5,85 €
Zum Shop
mobil optimiert
SHOP APOTHEKE
Einzelpreis 6,34 €
zzgl. Versand
(frei ab 19,00 €)
2,90 €
Gesamtpreis 9,24 €
(Grundpreis 0,13 € / Stück )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 2,90 € Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 19,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • SOFORT
  • Mastercard
  • Visa
  • American Express
+ 2,90 € Versand
frei ab 19,00 €
Gesamtpreis 9,24 €
Grundpreis 0,13 € / Stück
Daten vom 27.11.2021 17:14, der Preis kann jetzt höher sein.
6,34 €
Zum Shop
mobil optimiert
eurapon
Einzelpreis 6,39 €
zzgl. Versand
(frei ab 40,00 €)
3,95 €
Gesamtpreis 10,34 €
(Grundpreis 0,13 € / Stück )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 3,95 € Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 40,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Vorkasse
  • Mastercard
  • Visa
  • Nachnahme
+ 3,95 € Versand
frei ab 40,00 €
Gesamtpreis 10,34 €
Grundpreis 0,13 € / Stück
Daten vom 27.11.2021 17:14, der Preis kann jetzt höher sein.
6,39 €
Zum Shop
mobil optimiert
DocMorris
Einzelpreis 6,49 €
zzgl. Versand
(frei ab 19,00 €)
2,95 €
Gesamtpreis 9,44 €
(Grundpreis 0,13 € / Stück )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 2,95 € Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 19,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Klarna
  • paydirekt
  • Mastercard
  • Visa
  • Barzahlen
+ 2,95 € Versand
frei ab 19,00 €
Gesamtpreis 9,44 €
Grundpreis 0,13 € / Stück
Daten vom 27.11.2021 17:09, der Preis kann jetzt höher sein.
6,49 €
Zum Shop
mobil optimiert
Volksversand Versandapotheke
Einzelpreis 6,55 €
zzgl. Versand
(frei ab 18,00 €)
2,95 €
Gesamtpreis 9,50 €
(Grundpreis 0,13 € / Stück )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 2,95 € Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 18,00 € umfasst.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Vorkasse
  • Nachnahme
+ 2,95 € Versand
frei ab 18,00 €
Gesamtpreis 9,50 €
Grundpreis 0,13 € / Stück
Daten vom 27.11.2021 17:14, der Preis kann jetzt höher sein.
6,55 €
Zum Shop
mobil optimiert
APONEO
Einzelpreis 6,65 €
zzgl. Versand
(frei ab 29,00 €)
3,95 €
Gesamtpreis 10,60 €
(Grundpreis 0,13 € / Stück )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 3,95 € Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 29,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Amazon
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Vorkasse
  • SOFORT
+ 3,95 € Versand
frei ab 29,00 €
Gesamtpreis 10,60 €
Grundpreis 0,13 € / Stück
Daten vom 27.11.2021 17:13, der Preis kann jetzt höher sein.
6,65 €
Zum Shop
mobil optimiert
Aliva Versandapotheke
Einzelpreis 6,91 €
zzgl. Versand
(frei ab 20,00 €)
4,95 €
Gesamtpreis 11,86 €
(Grundpreis 0,14 € / Stück )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 4,95 € Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 20,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • SOFORT
  • Mastercard
  • Visa
  • American Express
+ 4,95 € Versand
frei ab 20,00 €
Gesamtpreis 11,86 €
Grundpreis 0,14 € / Stück
Daten vom 27.11.2021 17:22, der Preis kann jetzt höher sein.
6,91 €
Zum Shop
mobil optimiert
Zur Rose Versandapotheke
Einzelpreis 6,99 €
zzgl. Versand
(frei ab 25,00 €)
3,95 €
Gesamtpreis 10,94 €
(Grundpreis 0,14 € / Stück )
Versandkosten

Es fallen Versandkosten in Höhe von 3,95 € Der Versand ist kostenfrei, sobald die Bestellung einen Betrag von 25,00 € umfasst.

Enthält die Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Produkt entfallen die Versandkosten.

Zahlungsmethoden
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Vorkasse
  • Mastercard
  • Visa
  • American Express
+ 3,95 € Versand
frei ab 25,00 €
Gesamtpreis 10,94 €
Grundpreis 0,14 € / Stück
Daten vom 27.11.2021 17:18, der Preis kann jetzt höher sein.
6,99 €
Zum Shop
Finden Sie Emesan® 50 Tbl. auf eBay
mobil optimiert
Finden Sie Emesan® 50 Tbl. auf amazon.de
mobil optimiert

Bei MedizinKlick finden Sie Emesan® 50 Tbl. im Online Preisvergleich. MedizinKlick ist ein Preisvergleich für Apotheken und stellt auch, sofern verfügbar, Informationen für Emesan® 50 Tbl. bereit.

Emesan® 50 Tbl. Produktinformationen

Mit Flüssigkeit einnehmen.
Teilnahme am Straßenverkehr und Bedienen von Maschinen nicht möglich.
Diphenhydramin
  • kontraindiziert während der Stillzeit
  • Übergang in Muttermilch und Hemmung der Laktation
Diphenhydramin
  • nach Anwendung von Diphenhydramin dürfen keine Fahrzeuge geführt oder gefährliche Maschinen bedient werden
  • auch am Folgetag können sich Sedierung und beeinträchtigtes Reaktionsvermögen noch nachteilig auf die Fahrtüchtigkeit oder die Fähigkeit zum Arbeiten mit Maschinen auswirken
    • gilt in besonderem Maße nach unzureichender Schlafdauer und im Zusammenwirken mit Alkohol
Diphenhydramin
  • Überempfindlichkeit gegen Diphenhydramin oder andere Antihistaminika
  • akutes Asthma bronchiale
  • Engwinkelglaukom
  • Phäochromocytom
  • Prostatahyperplasie mit Restharnbildung
  • Harnverhaltung
  • Epilepsie
  • Hypokaliämie
  • Hypomagnesiämie
  • Bradykardie
  • angeborenes langes QT-Syndrom oder andere klinisch signifikante kardiale Störungen (insbesondere koronare Herzkrankheit, Erregungsleitungsstörungen, Arrythmien)
  • gleichzeitige Anwendung von Arzneimitteln, die ebenfalls das QT-Intervall verlängern (z.B. Antiarrhythmika Klasse IA oder III, Antibiotika, Malaria-Mittel, Antihistaminika, Neuroleptika) oder zu einer Hypokaliämie (z. B. bestimmte Diuretika) führen
  • gleichzeitige Einnahme von Alkohol
  • gleichzeitige Einnahme von Monoaminoxidase-Hemmern
  • Kinder und Jugendliche (jeweilige Fachinformation beachten!)
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit
Diphenhydramin
  • Diphenhydramin darf nur mit Vorsicht angewendet werden bei
    • eingeschränkter Leberfunktion
    • eingeschränkter Nierenfunktion
    • chronisch obstruktiver Lungenerkrankung oder Asthma bronchiale
    • Pylorusstenose oder Achalasie der Kardia
    • älteren Patienten
    • geschwächten Patienten
  • vor Beginn einer Behandlung mit Diphenhydramin sollten ggf. spezifisch zu behandelnde Ursachen der vorliegenden Krankheit abgeklärt werden
  • Toleranzentwicklung
    • nach wiederholter Gabe des Wirkstoffes Diphenhydramin über einen längeren Zeitraum kann es zu einem Verlust an Wirksamkeit (Toleranz) kommen
  • Abhängigkeit
    • Gabe des Wirkstoffes Diphenhydramin kann zur Entwicklung von physischer und psychischer Abhängigkeit führen
    • Risiko einer Abhängigkeit steigt mit der Dosis und der Dauer der Behandlung und ist bei Patienten mit Alkohol-, Arzneimittel- oder Drogenabhängigkeit in der Anamnese zusätzlich erhöht
  • Rebound-Schlaflosigkeit (Absetz-Phänomen)
    • beim Beenden einer Behandlung mit Diphenhydramin können durch plötzliches Absetzen Schlafstörungen vorübergehend wieder auftreten
    • deshalb empfohlen, die Behandlung ggf. durch schrittweise Reduktion der Dosis zu beenden
  • Kinder und Jugendliche
    • keine ausreichenden Studien vorliegend zur Wirksamkeit und Verträglichkeit von Diphenhydramin bei Kindern und Jugendlichen
    •  
  •  
Diphenhydramin
  • Erkrankungen des Immunsystems
    • selten: größer bzw. gleich 1/10000 bis kleiner 1/1000
      • Überempfindlichkeitsreaktionen
  • Erkankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes
    • gelegentlich: größer bzw. gleich 1/1000 bis kleiner 1/100
      • Hautausschlag
    • ohne Häufigkeitsangabe
      • erhöhte Lichtempfindlichkeit der Haut
      • Juckreiz
      • Urticaria
  • Erkrankungen des Blutes und des Lymphsystems
    • selten: größer bzw. gleich 1/10000 bis kleiner 1/1000
      • Änderungen des Blutbildes
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts
    • häufig: größer bzw. gleich 1/100 bis kleiner 1/10
      • Magen-Darm-Beschwerden (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall)
      • anticholinerge Effekte wie Mundtrockenheit, Obstipation, gastroösophagealer Reflux
      • Magenschmerzen
    • ohne Häufigkeitsangabe
      • Dyspepsie
  • Erkrankungen des Nervensystems
    • sehr häufig: größer bzw. gleich 1/10
      • Sedierung
      • Somnoloenz
    • häufig: größer bzw. gleich 1/100 bis kleiner 1/10
      • Schwindel
      • Kopfschmerzen
      • Schläfrigkeit, Benommenheit und Konzentrationsstörungen während des Folgetages, insbesondere nach unzureichender Schlafdauer
    • gelegentlich: größer bzw. gleich 1/1000 bis kleiner 1/100
      • Insomnie
    • ohne Häufigkeitsangabe
      • Koordinierungsschwierigkeiten
      • Krämpfe
      • Parästhesie
  • Psychiatrische Erkrankungen
    • häufig: größer bzw. gleich 1/100 bis kleiner 1/10
      • paradoxe Reaktionen (Ruhelosigkeit, Nervosität, Erregung, Angstzustände, Zittern, Schlafstörungen)
    • gelegentlich: größer bzw. gleich 1/1000 bis kleiner 1/100
      • Verwirrtheit
      • Reizbarkeit
      • Nervosität
    • ohne Häufigkeitsangabe
      • Halluzinationen
      • Entwicklung einer Medikamentenabhängigkeit (v.a. bei der nicht bestimmungsgemäßen, längerfristigen Gabe von Diphenhydraminhydrochlorid)
  • Erkrankungen des Ohrs und des Labyrinths
    • gelegentlich: größer bzw. gleich 1/1000 bis kleiner 1/100
      • Tinnitus
  • Augenerkrankungen
    • häufig: größer bzw. gleich 1/100 bis kleiner 1/10
      • Sehstörungen (anticholinerger Effekt)
    • ohne Häufigkeitsangabe
      • Schleiersehen
      • Erhöhung des Augeninnendruckes
  • Erkrankungen der Atemwege, des Brustraums und des Mediastinums
    • häufig: größer bzw. gleich 1/100 bis kleiner 1/10
      • trockener Hals
    • ohne Häufigkeitsangabe
      • Beschwerden in der Brust
      • trockene Nase
  • Herzerkrankungen
    • ohne Häufigkeitsangabe
      • Herzrhythmusstörungen (Palpitationen, Tachykardie)
      • QT-Intervall-Verlängerung im EKG
  • Gefäßerkrankungen
    • ohne Häufigkeitsangabe
      • Hypotonie
      • Hypertonie
  • Erkrankungen der Nieren und Harnwege
    • häufig: größer bzw. gleich 1/100 bis kleiner 1/10
      • Miktionsstörungen (anticholinerger Effekt)
    • ohne Häufigkeitsangabe
      • Harnretention
  • Sklelettmuskulatur-, Bindegewebs- und Knochenerkrankungen
    • häufig: größer bzw. gleich 1/100 bis kleiner 1/10
      • Muskelschwäche
  • Leber- und Gallenerkrankungen
    • selten: größer bzw. gleich 1/10000 bis kleiner 1/1000
      • cholestatischer Ikterus
  • Allgemeine Erkrankungen und Beschwerden am Verabreichungsort
    • häufig: größer bzw. gleich 1/100 bis kleiner 1/10
      • Asthenie
Diphenhydramin
  • kontraindiziert in der Schwangerschaft
  • in einer Fall-Kontroll-Studie wurden 599 Mutter-Kind-Paare untersucht
    • es gab eine positive Assoziation zwischen der Einnahme von Diphenhydraminhydrochlorid und der Inzidenz von Gaumenspalten
    • bei 599 Schwangerschaften, in denen die Mütter während der ersten vier Monate Diphenhydraminhydrochlorid einnahmen, wurden 49 Kinder mit Missbildungen geboren
      • Zahl der schweren Missbildungen (25) war gegenüber dem Erwartungswert (18,7) leicht erhöht, so dass sich ein standardisiertes relatives Risiko von 1,33 ergab
    • Hinweise vorliegend, dass die gleichzeitige Einnahme von Diphenhydraminhydrochlorid und Benzodiazepinen (Temazepam) fetoletal sein kann
  • Entzugssymptome beim Neugeborenen
    • nach einer längerfristigen Einnahme von Diphenhydramin während der Schwangerschaft bei Neugeborenen 2 - 8 Tage nach der Geburt Entzugssymptome beobachtet
  • Frauen im gebärfähigen Alter
    • sollten darauf hingewiesen werden, das Präparat abzusetzen, wenn sie schwanger werden möchten oder glauben, schwanger zu sein
  • Einnahme unzerkaut mit Flüssigkeit (1/2 Glas Wasser)
  • Tabletten rasch hinunterschlucken (Eigengeschmack der Tabletten)
  • Prophylaxe der Reisekrankheit: Anwendungsbeginn mind. 30 Minuten vor Reiseantritt
  • symptomatische Therapie von Übelkeit und Erbrechen unterschiedlicher Genese
    • Kinder 6 - 12 Jahre
      • 1/2 - 1 Tablette (25 - 50 mg) 1 - 2mal / Tag
    • Kinder und Jugendliche > 12 Jahre
      • 1 Tablette (50 mg) 1 - 2mal / Tag
    • Erwachsene
      • 1 Tablette (50 mg) 1 - 3mal / Tag
  • Prophylaxe von Übelkeit und Erbrechen unterschiedlicher Genese
    • dem Alter entsprechenden niedrigsten Einzeldosis 1mal / Tag
    • Auftreten akuter Symptome
      • Dosissteigerung auf die altersentsprechende Maximaldosis
      • Dosierungsintervall mind. 4 - 6 Stunden
  • Behandlungsdauer
    • so kurz wie möglich
    • Bei fortbestehender Übelkeit oder Erbrechen: Arzt konsultieren
    • Spätestens nach 2 Wochen Notwendigkeit der Weiterbehandlung kritisch prüfen (Abhängigkeitsentwicklung)
Dosisanpassung
  • Eingeschränkte Leberfunktion
    • Dosisreduktion
  • Eingeschränkte Nierenfunktion
    • Dosisreduktion
  • Ältere oder geschwächte Patienten
    • gegebenenfalls Dosisanpassung
  • Prophylaxe und symptomatische Therapie von Übelkeit und Erbrechen unterschiedlicher Genese, insbesondere Kinetosen
  • Hinweis
    • vor Therapiebeginn Ursachen der Erkrankung abklären und evtl. spezifisch behandeln

Emesan® 50 Tbl. Wirkstoffe

Bezeichnung Menge
Diphenhydramin hydrochlorid 50 mg

Ähnliche Produkte / Generika für Emesan® 50 Tbl.

Emesan® 10 Tbl.
Emesan® 10 Tbl.
Hemodorm 50 mg 20 Tbl.
Hemodorm 50 mg 20 Tbl.
Betadorm®-D 50 mg 10 Tbl.
Betadorm®-D 50 mg 10 Tbl.
Vivinox® Sleep Schlafdragees 20 Drg.
Vivinox® Sleep Schlafdragees 20 Drg.

Weitere Produkte von Aristo Pharma GmbH

Sogoon® 20 Filmtbl.
Sogoon® 20 Filmtbl.
Sogoon® 50 Filmtbl.
Sogoon® 50 Filmtbl.
Solidago Steiner® 100 Tbl.
Solidago Steiner® 100 Tbl.
Sarai
Sarai
Blemaren® N 50 Brausetbl.
Blemaren® N 50 Brausetbl.
Emesan® 20 Tbl.
Emesan® 20 Tbl.
Azur® 20 Tbl.
Azur® 20 Tbl.
Eucabal®-Balsam S 25ml Tube
Eucabal®-Balsam S 25ml Tube